Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung IHK 24 Monate

Terminplan 2020-21

Flyer PDF Download

Tätigkeitsprofil

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen organisieren, steuern und überwachen den Transport, den Umschlag und die Lagerung von Gütern und logistischen Leistungen. Schwerpunkt ihres vielfältigen Aufgabenbereiches bilden die Bereiche der Leistungserstellung, der Auftragsbearbeitung und des Absatzes. Die nachgefragten und versierten Fachkräfte sind vornehmlich für mittlere- und große Transport- und Logistikunternehmen auf nationaler und internationaler Ebene tätig.


Inhalte

Verkehrsträgerübergreifender Teil:

Prozessorientierte Leistungserstellung in Spedition und Logistik

  • Transport, Umschlag, Lagerleistungen
  • Güterversendung und Transport
  • Lagerlogistik• Sammelgut- und Systemverkehre
  • Internationale Spedition
  • Verträge, Haftung, Versicherungen
  • Gefahrgut, Schutz und Sicherheit
  • Logistische Dienstleistungen
  • Marketing
  • Anwenden der englischen Sprache bei Fachaufgaben
  • Information und Kommunikation
  • Teamarbeit und Kommunikation
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Datenschutz und Datensicherheit

Verkehrsträgerspezifischer Teil:

  • Leistungsmerkmale der Verkehrsträger: Straßenverkehr, Schienenverkehr, Luftverkehr und Binnenverkehr
  • Genehmigungen, Begleitpapiere
  • Dokumente und Kennzeichnungen für Gefahrengüter

Außerdem:

  • Projektlogistik
  • Z-Atlas Schulung
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Qualitätsmanagement
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Arbeitsorganisation/-information und -komunikation
  • SAP-Training
  • Fachbezogenes Englisch
  • EDV-Anwenderschulung
  • Deutsch / Kaufmännischer Schriftverkehr
  • Bewerbungstraining


Voraussetzungen

  • Mindestens Qualifizierender Hauptschulabschluss, mittlerer Bildungsabschluss oder vergleichbare Schulbildung erwünscht.
  • Eignungstests
  • Entscheidung durch den Kostenträger

Sonstige Bedingungen:

  • Englischkenntnisse (Eignungstest)
  • Deutschkenntnisse (Eignungstest)
  • Berufseignungstest
  • Logisches und analytisches Denken
  • Flexibilität


Abschluss

Kaufmann für Spedition & Logistikdienstleistung (IHK)
Kauffrau für Spedition & Logistikdienstleistung (IHK)


Perspektiven

Der nationale und internationale Arbeitsmarkt bietet qualifizierten Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen ein breites Feld an interessanten und abwechslungsreichen Beschäftigungsmöglichkeiten. Neben den klassischen Bereichen der Verwaltung, des Marketings sowie dem Vertrieb für Speditionen bieten sich vor allem auf dem Gebiet der Lager- und Transporttechnik sowie mit entsprechender Berufserfahrung im Logistikmanagement weitere lukrative Spezialisierungs- und Aufstiegschancen. In der Logistik liegt die Zukunft.


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an:
Kurs Flyer Download